Objekt Oktober 2014

Anderson, Aeneas:

A Journal of the Forces which sailed from the Downs, in April 1800, On a Secret Expedition under the Command of Lieut.-Gen. Pigot, till thewir arrival in Minorca; and continued through all the subsequent transactions of the Army under the command of the right Hon. General Sir Ralph Abercromby, in the Mediterrenean and Egypt; ant the latter operations under the command of (...) Lord Hutchinson, to the surrender of Alexandria: with a particular account of Malta, during the time it was subject to the British Government.   

London, J. Debrett, 1802. Mit mehrf.gef. Plan und 8 (7 gef., bzw.doppelblattgr.) Kupfertafeln. XXVII, 532 SS. 4° (272 x 219 mm). Späteres Halbldr.mit rotem Rückenschild.

€ 1.800,00

odm_1014odm_1014

Detailansicht: Klick auf das Bild öffnet Vergrößerung

Ibrahim-Hilmy I,36; NMM V,1489. Erste und einzige Ausgabe dieses nicht häufigen Berichts, der die Aktionen der Engländer gegen die Franzosen im und ums Mittelmeer zum Inhalt hat. Von großer Wichtigkeit ist allerdings die Schilderung von Malta, die auf persönlichen Eindrücken des Verfassers beruht. Beinahe noch bedeutender sind die doppelblattgroßen Tafeln (1 von Cadiz, 6 von Malta), die Anderson eigenhändig zeichnete. Die Franzosen okkupierten Malta im Juni 1798 und hatten dabei wenig Widerstand zu gewärtigen, da der Großteil der Bevölkerung gegen die Regierung des Johanniter-Ordens rebellierte, allerdings begingen die Franzosen danach einige entscheidende Fehler: radikale Reformen, Französisch als Amtssprache und eine radikal antiklerikale Politik führten zu einem Aufstand der Bevölkerung und der Vertreibung der französischen Truppen in das Medina-Fort.

Admiral Nelson blockierte mit seiner Flotte die Insel und unterstützte den Aufstand, woraufhin die Franzosen abzogen. Im Frieden von Amiens (1802) wurde die Insel wieder dem Johanniter-Orden zugesprochen, aber nach dem Frieden von Paris (1814) wurde Malta Teil des Britischen Empires. Unser Exemplar ist vollständig mit allen Kupfertafeln und der Karte, aber, wie häufig, ohne den Vortitel.
Wie häufig bei diesem Werk wurde auch unser Exemplar später neu aufgebunden. Der dunkelbraune Halblederband entspricht einem zeitgenössischen Einband, rotes Rückenschild und mit Marmorpapier bezogene Deckel korrespondieren damit kongenial, Vorsätze erneuert. Der untere, breite weiße Rand mit Feuchtigkeitsspuren, einzelne Lagen stärker gebräunt, aber insgesamt ein schönes und außerordentlich breitrandiges Exemplar.

Rebound to style in half sheep, red morocco label, and old marbled sides. Large folding plan of Valetta as frontispiece, full page plan, 7 double-page plates (a view of Cadiz and 6 of Malta). Lacking the half-title (as often). First and only edition of this uncommon personal account of the operations against the French in the Mediterranean concluding with the Egyptian Expedition and the surrender at Alexandria, prized for the account of Malta and views of the island after Anderson's own drawings. Some damp-staining to lower margin, but otherwise a fine and exceptionally wide-margined copy.

TOP

Renngasse 4, 1010 Wien, Austria, Telefon: +43 1 535 53 16, Mobile: +43 664 105 76 75
 
Newsletter Recommend page Print page Downloads Search Deutsch