Objekt Oktober 2013

Jullien, André: Die vollständige Kellnerey des französischen Weinwirths, dargestellt als practischer Unterricht über das, was mit dem Weine im Keller zu seiner Erhaltung, Verbesserung und Wiederherstellung von Krankheiten, so wie bey seiner Versendung zu Lande oder zur See, sowohl in Fässern als in Bouteillen, und darauf bey seinem Empfang zu geschehen hat.

 

Aus dem Französischen nach der vierten Auflage des Originals. Pesth, Hartleben, 1829. Mit 3 gefalteten lithographierten Tafeln. XVI, 263 SS. Originalbroschur.


Schoene 3,11690; vgl. Simon, Bibl.Vinaria 19; Vicaire 471; Oberlé, Une Bibliothèque Bachique 170/171.
Erste deutsche Ausgabe eines der großen Klassiker der französischen Weinliteratur. André Jullien (1766 – 1832, hier F.Jüllien) war Weinhändler in Paris und bereiste daher auch regelmäßig die Weinanbaugegenden Europas und Frankreichs. Daneben befaßte er sich auch mit Fragen der Weinverbesserung. „He obtained a vast amount of practical knowledge about the vineyards he visited the different species of wine he saw and the different wines he tasted…“ (Simon).
Unser Exemplar ist vollständig, unbeschnitten und in der Originalbroschur mit dem gedruckten Rückenschildchen des Verlages. Oberes Kapital mit kleinem Papierabriss, sonst hervorragend erhaltenes, praktisch fleckenfreies und ungebräuntes Exemplar.

TOP

Lerchenfelderstr. 48/2/21, 1080 Wien, Austria, Mobile: +43 664 105 76 75
 
Newsletter Drucken Downloads Suche