Objekt Mai 2007

SZABÓ, Josef und Stefan von TÖRÖK

Tokaj-Hegyaljaer Album. Herausgegeben durch die Tokaj-Hegyaljaer Weincultur-Gesellschaft, und ihrem Vorstand Nicolaus Freiherr von Vay. Budapest, Gustav Emich, 1867.

Lithographierter Originalumschlag, 21 getönte Lithographien, 1 mehrfach gefaltete lithographierte Karte (mit eigenem Titel: „Geologische und ampelographische Karte der Tokaj-Hegyalja von Joseph Szabó“). (4), 185, (2) pp. Roter Original- Leineneinband. Quer-Folio. Nebehay-Wagner 1169; Simon, Vinaria 141; nicht bei Schöne und Oberlé. Sehr seltene erste und einzige Ausgabe des prachtvollen Albums der Tokajer Weinregion, gleichzeitig eine der wertvollsten Beschreibungen eines Weinbaugebietes des 19.Jahrhunderts überhaupt. Der begleitende Text ist viersprachig gedruckt: Englisch, Französisch, Deutsch und Ungarisch.

1

Dieses Exemplar in der Variante mit dem Titelblatt in Englisch und Französisch. Enthält eine Fülle von Informationen über die geologischen Bodenverhältnisse der Region, Größe der Anbaugebiete, Erntemengen, Niederschlagsmengen usw. Die prachtvollen, getönten Lithographien bringen Ansichten der Ortschaften des Gebietes: Tokaj, Nagyszöllö, Szarvasszöllö, Tarczal, Disznókö, Mád, Selbstherr Telepe, Tálya, Szántó, B. Keresztúr, Várhegy, Erdö-Bénye, Liszka, Meszes, Tolcsva, Sáros-Patak, A S. Pataki Vár, Vároldal, S.A. Ujhely, sowie die schloßähnlichen Gutshöfe des Freiherrn von Vay und des Grafen György Andrássy.

Der beigebundene lithographierte Originalumschlag zeigt Vorgänge rund um den Wein über das ganze Jahr. Hier und da mit winzigen, vernachlässigbaren Stockfleckchen, der originale Leineneinband am rückwärtigen Deckel mit einigen Flecken und an Ecken und Kanten leicht bestoßen. Insgesamt präsentiert sich das seltene und berühmte Album in ausgezeichnetem Zustand.

TOP

Lerchenfelderstr. 48/2/21, 1080 Wien, Austria, Mobile: +43 664 105 76 75
 
Newsletter Drucken Downloads Suche