Objekt Januar 2011

Immerwährender Kalender

(Nürnberg, Johann Jakob Wo(h)lrab, vor 1690). Vollständiger, immerwährender Kalender, bestehend aus 6 beidseitig bemalten Kalenderblättern für die 12 Monate und 16 beidseitig bemalten Tageskartons für 31 Tage.

Die Kalenderblätter mit Monatsbezeichnung, Anzahl der Tage, Angabe der Tageslänge, dem eingemalten Sternzeichen und daneben Szenen der monatlichen Verrichtungen des Landmannes. Die Tageskartons mit simpler Angabe der Zahlen
von 1 bis 31 in einer Trägerkartusche.

Johann Jakob Wo(h)lrab (1633 – 1690) war Goldschmied, Medailleur und Münzeisenschneider in Regensburg und Nürnberg (Thieme-Becker XXXVI,232). Seine Autorschaft an vorliegendem Kalender findet sich auf dem letzten Tageskarton verso. Die Blätter sind teilweise gestochen, der überwiegende Teil, besonders der Kalenderblätter, ist aquarelliert. Alle Blätter sind auf starke Trägerkartons montiert und in einer – wohl etwas jüngeren – Holzschachtel verwahrt. Diese gibt gleichzeitig die Möglichkeit, jeden Tag den Kalender zu ändern – dafür sorgen die Einschiebeschlitze auf beiden Seiten.

Vollständige Kalender dieser Art sind äußerst selten und wir konnten nur eine Handvoll Exemplare im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg nachweisen.

TOP

Lerchenfelderstr. 48/2/21, 1080 Wien, Austria, Mobile: +43 664 105 76 75
 
Newsletter Drucken Downloads Suche